Airbourne: schnell, kurz und hart

Joel O'Keefe ist Gitarrist und Sänger der Turbo-Hardrock-Kombo Airbourne aus Australien. Ihm und seinen Landsleuten sagt man gern eine etwas rustikalere Natur nach. Joel stärkt diesen Ruf, wann immer er auf der Bühne steht. Zum Beispiel bei Rock am Ring. Da knallt er eine Bierdose so oft gegen den eigenen Kopf, bis ihr Inhalt sich über die ersten Reihen vor der Volcano Stage verteilt. Die dort stehenden Fans stört das natürlich nicht. Am dritten Ring-Tag sind die Bierduschen gewohnt.
Airbourne als Band ist eine Maschine. Die Australier spielen wie AC/DC minus 30 Jahre und plus 20 Prozent Tempo. Soviel Tempo wärmt die Fans direkt auf, und das ist am immer wieder ziemlich frischen Sonntagnachmittag auch dringend nötig. Hier stimmt alles: Stimmung, Technik, Sound, begeisterung. KLarer Daumen nach oben für Airbourne.